Technische Anschlussbedingungen

Auf dieser Seite finden Sie unsere Technischen Anschlussbedingungen (TAB) Niederspannung und Mittelspannung.

Themen im Überblick

Einleitung

Die Stuttgart Netze ist als Betreiber eines Elektrizitätsverteilnetzes nach § 19 Abs. 1 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) verpflichtet, unter Berücksichtigung der nach § 17 EnWG festgelegten Bedingungen für den Netzanschluss von Erzeugungsanlagen, Elektrizitätsverteilnetzen, Anlagen direkt angeschlossener Kunden, Verbindungsleitungen und Direktleitungen technische Mindestanforderungen an deren Auslegung und deren Betrieb festzulegen und zu veröffentlichen.

Diese Regelungen stellen wir Ihnen als Download zur Verfügung.

 

Wichtige Information:

Am 26. April 2019 endet die Umsetzungsfrist für die neuen Technischen Anschlussregeln für den Anschluss von Kundenanlagen an das öffentliche Netz und deren Betrieb (VDE-AR-N 4100, VDE-AR-N 4105, VDE-AR-N 4110). Die Stuttgart Netze hat auf Basis der VDE-AR-N 4110 neue Technische Anschlussbedingungen Mittelspannung (TAB MS) veröffentlicht (siehe unten). Neue Technische Anschlussbedingungen Niederspannung (TAB NS) für den Anschluss an das öffentliche Niederspannungsnetz der Stuttgart Netze werden demnächst veröffentlicht.

Weitere Informationen zu den TAR sowie zu den Übergangsfristen und dem Anwendungsbeginn des neuen Regelwerkes finden Sie auf der Homepage des VDE/FNN.

TAB Niederspannung

Die Technischen Anschlussbedingungen Niederspannung der Stuttgart Netze Betrieb GmbH bestehen aktuell aus folgenden drei Dokumenten:

TAB 2007, Bundesmusterwortlaut des BDEW, Ausgabe 2011
Erläuterungen zu den TAB 2007 und den VDE-Anwendungsregeln durch den Landesverband (VfEW), Ausgabe April 2016
Erläuterungen zu den TAB 2007 und den VDE-Anwendungsregeln durch die Stuttgart Netze Betrieb GmbH, Ausgabe Februar 2017

Weitere relevante Dokumente können in der Rubrik „Wichtige Downloads“ eingesehen werden.

Allgemeine Hinweise

Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge sind anmeldepflichtig. Das Anmeldeformular finden Sie unter folgendem Link: Anmeldung von Ladeeinrichtungen

Der Betrieb von kundeneigenen Messeinrichtungen für Schaustelleranlagen und andere bewegliche Anlagen, z.B. Rundfunk- und Fernsehanstalten, sind mit dem Netzbetreiber bereits bei der Anmeldung abzustimmen.

Seit der Liberalisierung des Messstellenbetriebes durch das Energiewirtschaftsgesetz macht die Stuttgart Netze keinen Messstellenbetrieb für kundeneigene Zähler. Somit sind kundeneigene Zähler nicht zulässig.

TAB Mittelspannung

Die TAB Mittelspannung „Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Mittelspannungsnetz“ ergänzen die Anforderungen der VDE-Anwendungsregel (VDE-AR-N 4110) und fassen die wesentlichen Gesichtspunkte zusammen, die für die Planung, Bau, Anschluss und Betrieb von Kundenanlagen an das Mittelspannungsnetz der Stuttgart Netze Betrieb GmbH eingehalten werden müssen.

Die TAB Mittelspannung, Ausgabe Mai 2019, tritt am 21. Mai 2019 in Kraft. Alle vorherigen Ausgaben sind mit dem Erscheinen dieser Version ungültig. Für in Planung oder in Bau befindliche Bezugsanlagen gilt eine Übergangsfrist von einem halben Jahr. Während dieser Zeit kann die TAB Mittelspannung 2008, Version 1.2 vom 1. Februar 2014, der Stuttgart Netze Betrieb GmbH noch angewendet werden. Für Erzeugungsanlagen sind die Festlegungen nach § 118 Absatz 25 EnWG zu beachten.

Für Anlagen, die noch nach den TAB Mittelspannung 2008, Version 1.2 vom 1. Februar 2014 bzw. im Fall von Erzeugungsanlagen nach der BDEW Mittelspannungsrichtlinie 2008 angeschlossen / errichtet werden dürfen, sind die relevanten Dokumente in der Rubrik „Wichtige Downloads – Alt-Regelwerk bis April 2019“ vorzufinden.

Ihr Ansprechpartner

Die Kollegen unseres Anschlussservices helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter.

Bitte wählen Sie Ihren Stadtteil aus.
Ansprechpartner Hausanschluss Bezirk Neckar
Stöckachstraße 48
70190 Stuttgart
Telefon:
Telefon:
Telefon:
Fax:
0721 9142-1037
Ansprechpartner Hausanschluss Bezirk Mitte
Stöckachstraße 48
70190 Stuttgart
Telefon:
Telefon:
Fax:
0721 9142 1035
Ansprechpartner Hausanschluss Bezirk Nord
Stöckachstraße 48
70190 Stuttgart
Telefon:
Telefon:
Fax:
0721 9142 1038
Ansprechpartner Hausanschluss Bezirk Filder
Stöckachstraße 48
70190 Stuttgart
Telefon:
Fax:
0721 9142-1036