Umfangreiche Investition in die Versorgungsinfrastruktur

17. Februar 2022
 – 
Baumaßnahmen

Stuttgart Netze und Netze BW investieren knapp 1,4 Millionen Euro in die Erneuerung der Strom-, Wasser und Gasnetze in S-Frauenkopf. Betroffen ist die Rosengartenstraße. 

Um die Versorgungszuverlässigkeit des Stromnetzes zu verbessern, nimmt die Stuttgart Netze die von der Stadtentwässerung Stuttgart (SES) geplante Abwasserkanalerneuerung zum Anlass und modernisiert von Ende Februar bis Ende August 2022 die Stromleitungen in der Rosengartenstraße in Stuttgart-Frauenkopf. Die Investition von knapp 1 Million Euro macht die Netze fit für künftige Herausforderungen. 

Im Anschluss an die Arbeiten an den Niederspannungsnetzen beginnt die SES im September 2022 mit der Abwasserkanalerneuerung. Um Synergieeffekte zu nutzen und weitere Aufgrabungen zu vermeiden, modernisiert die Netze BW die Versorgungsleitungen für Gas und Wasser. Nach erfolgreich abgeschlossenen Arbeiten erneuert das Tiefbauamt Stuttgart alle betroffenen Gehweg- und Fahrbahnoberflächen. 

Die Beeinträchtigungen für Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden so gering wie möglich gehalten. Da die Stromtrasse im Gehweg verlegt wird, ist die eine Gehwegseite während der Bauarbeiten der Stuttgart Netze zeitweise gesperrt. Dabei bleiben Garagenzufahrten und Hauseingänge weiterhin zugänglich. Kleinere Verkehrsauswirkungen lassen sich allerdings nicht ausschließen.

Ihr Ansprechpartner

Unser Pressesprecher steht Ihnen bei allen Fragen rund ums Stuttgarter Stromnetz gerne zur Verfügung.

Moritz Oehl
Manager Unternehmenskommunikation
Stöckachstraße 48
70190 Stuttgart
Telefon: