Neue Stromleitungen unter den Bahngleisen in Vaihingen

02. Mai 2019
 – 
Baumaßnahmen

Die Stuttgart Netze beginnt im Mai mit der Verlegung neuer leistungsstarker Stromleitungen rund ums Gewerbegebiet und den Bahnhof Vaihingen. Insgesamt investiert das Unternehmen rund 2,6 Millionen Euro in die Erhöhung der Versorgungssicherheit.

Um das Stromnetz im Gewerbegebiet Vaihingen auf den neusten Stand zu bringen, verlegt der Stromnetzbetreiber im Bereich zwischen Umspannwerk (Industriestraße 28) und Bahnhof ab Montag, 6. Mai bis in den Herbst hinein neue Mittel- und Niederspannungskabel. Diese dienen vor allem der Versorgung verbrauchsstarker Industrie- und Gewerbekunden und hängen unter anderem mit den Neubauprojekten im Gewerbegebiet zusammen. Betroffen sind neben der Industriestraße die Ruppmannstraße, die Doggerstraße sowie Teile der Schockenriedstraße.

Auch die westlich des Bahnhofs gelegenen Teile von Vaihingen profitieren von der neuen Infrastruktur: Denn die neuen Stromleitungen in der Industriestraße werden unter den Bahnhof Vaihingen hindurch verlängert und dort ans bestehende Netz angeschlossen. Dazu baut die Stuttgart Netze eine neue Unterquerung der Regional- und S-Bahn-Gleise.

Die Leitungen werden mit Hilfe des grabenlosen Microtunnelingverfahrens verlegt: Auf beiden Seiten der Gleise – am Kiosk beim Busbahnhof und etwa auf Höhe der Bushaltestelle Vaihingen Bahnhof Ost – werden zunächst jeweils 8 Meter tiefe Gruben ausgehoben. Von der Startgrube westlich des Bahnhofs aus wird dann ein Rohrstrang über hydraulische Zylinder in Richtung Zielgrube vorgeschoben. Die Steuerung erfolgt von außen. Zum Schluss zieht die Stuttgart Netze die Leerrohre und dann die Stromleitungen in die neue Trasse ein.

Die Bauarbeiten an der Gleisquerung beginnen am Montag, 13. Mai und dauern voraussichtlich bis Ende November 2019. Sie ziehen keine Verkehrseinschränkungen nach sich. Bei den Bauarbeiten im Gewerbegebiet kommt es derweil teilweise zum Wegfall von Parkplätzen. Die Zu- und Ausfahrt zu den einzelnen Grundstücken und Häusern bleibt jedoch die ganze Bauzeit über gewährleistet.

Ihr Ansprechpartner

Unser Pressesprecher steht Ihnen bei allen Fragen rund ums Stuttgarter Stromnetz gerne zur Verfügung.

Moritz Oehl
Manager Unternehmenskommunikation
Stöckachstraße 48
70190 Stuttgart
Telefon: